WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Produktfoto zu Borschtsch

Borschtsch

Artikel ist aktuell nicht bestellbar!
#91043
24,59 € / Stück
7% MwSt

Zutaten

Im Rezept enthalten:

Rezept

Der traditionelle Rote-Bete-Eintopf schmeckt besonders gut wenn die Tage kürzer werden und bringt kulinarische Gemütlichkeit auf den Tisch.

Rezeptvorschlag:

1. Die Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
2. Die Rote Bete waschen, schälen und grob raspeln. Den Sellerie putzen, in dünne Scheiben hobeln. Kartoffeln waschen, schälen und in mittelgroße Würfel schneiden. Weißkohl putzen und in feine Streifen hobeln.
3. Zwiebeln in der Butter glasig dünsten. Gemüse dazugeben, 15 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
4. Die Brühe angießen, Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft, Paprikapulver, Lorbeerblätter und optional Pfefferkörner und Wacholderbeeren dazugeben. Weitere 30 Minuten köcheln lassen.
5. Kräuter waschen und grob hacken. Ein wenig davon als Dekoration zur Seite legen. Rest untermischen. Die Suppe mit Schmand und Kräutern servieren.

TIPP:
- Wer die Arbeit nicht scheut, kann die Tomaten auch mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen.
- Lecker schmeckt dazu frisches Bauernbrot.
- Gut schmeckt der Eintopf auch mit einer Wurst- oder Fleischeinlage.

Portionen / Menge
4
Schwierigkeit
leicht
Zubereitungszeit
1,5 Stunden
Rezeptkiste Inhalt
250 g Zwiebeln, 500 g Tomaten, Knoblauch, 750 g Rote Bete, Stangensellerie, 750 g Kartoffeln, Weißkohl, Zitrone, Petersilie und Dill (nach Verfügbarkeit), Schmand
Aus Ihrem Vorrat
Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Wacholderbeeren nach Geschmack

Zutatenliste

Zutaten:


enthält folgende allergene Zutaten: Milch, Sellerie

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau, *** = aus anerkannt ökologischer Aquakultur, **** = aus Wildfang

Allergie Info

Wir bemühen uns stets um exakte Angaben, aber gelegentlich passieren Fehler. Bitte kontrolliere ggf. die Angaben auf dem Etikett des Produktes. Sollten unsere Angaben fehlerhaft sein, werden wir den Artikel natürlich zurück nehmen!

  • enthält Pfeffer
  • enthält Sellerie
  • enthält Petersilie
  • enthält Laktose
  • enthält Kuhmilcheiweiß
  • enthält DILL
  • enthält Milch
  • enthält MILCHEIWEISS
Nährwerte pro 100g (oder 100 ml)
Energie kJ / kcal Fett davon gesättigte Fettsäuren Kohlenhydrate davon Zucker Eiweiß Salz
1700 kJ / 400 k 12 g 6 kcal 62 kcal 7 g 12 g 1 g
303722 EAN+PID: ean+303722
Borschtsch

Borschtsch

Der traditionelle Rote-Bete-Eintopf schmeckt besonders gut wenn die Tage kürzer werden und bringt kulinarische Gemütlichkeit auf den Tisch.

Marke:

360ff UG

Herkunft:

Qualität:

Kontrollstelle:

DE-ÖKO-037 | ÖKOP

Inhalt:

1 St

Zutaten:


enthält folgende allergene Zutaten: Milch, Sellerie

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau, *** = aus anerkannt ökologischer Aquakultur, **** = aus Wildfang

Rezeptvorschlag:

1. Die Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
2. Die Rote Bete waschen, schälen und grob raspeln. Den Sellerie putzen, in dünne Scheiben hobeln. Kartoffeln waschen, schälen und in mittelgroße Würfel schneiden. Weißkohl putzen und in feine Streifen hobeln.
3. Zwiebeln in der Butter glasig dünsten. Gemüse dazugeben, 15 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
4. Die Brühe angießen, Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft, Paprikapulver, Lorbeerblätter und optional Pfefferkörner und Wacholderbeeren dazugeben. Weitere 30 Minuten köcheln lassen.
5. Kräuter waschen und grob hacken. Ein wenig davon als Dekoration zur Seite legen. Rest untermischen. Die Suppe mit Schmand und Kräutern servieren.

TIPP:
- Wer die Arbeit nicht scheut, kann die Tomaten auch mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen.
- Lecker schmeckt dazu frisches Bauernbrot.
- Gut schmeckt der Eintopf auch mit einer Wurst- oder Fleischeinlage.

 
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status
Lebensmittel
 
Qualität
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-037
 
Rezeptkiste
Portionen / Menge
4
Schwierigkeit
leicht
Zubereitungszeit
1,5 Stunden
Rezeptkiste Inhalt
250 g Zwiebeln, 500 g Tomaten, Knoblauch, 750 g Rote Bete, Stangensellerie, 750 g Kartoffeln, Weißkohl, Zitrone, Petersilie und Dill (nach Verfügbarkeit), Schmand
Aus Ihrem Vorrat
Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Wacholderbeeren nach Geschmack
 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal
1700 kJ / 400 kcal
Fett
12 g
davon gesättigte Fettsäuren
6 g
Kohlenhydrate
62 g
davon Zucker
7 g
Eiweiß
12 g
Salz
1 g
 
Allergiehinweise
Milch
enthalten
Sellerie
enthalten
Weichtier
nicht enthalten
Kuhmilcheiweiß
enthalten
Laktose
enthalten
Milcheiweiß
enthalten
Dill
enthalten
Petersilie
enthalten
Pfeffer
enthalten
 
Weitere Eigenschaften
vegan
nein
vegetarisch
ja
 
Gesetzliche Angaben
Inverkehrbringer
360ff UG, Marburger Ring 46, D-35274 Großseelheim
 
Die Produktinformationen werden von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

powered by ecoinform®

EAN: , E-Id: 303722